Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Abruzzen

Die langen, mitten durch die Natur führenden Wege schlängeln sich durch die dichten Wälder, die den Nationalpark wie ein schwerer grüner Mantel bedecken.

Entdecken Sie alle Bauernhöfe in Abruzzen
   

Urlaub auf dem Bauernhof in den Abruzzen

Ein Urlaub auf dem Bauernhof in der Region Abruzzen kann am Meer oder in den Bergen stattfinden, denn die Region verfügt über ein außergewöhnliches Naturerbe. Die beeindruckenden Landschaften und charakteristischen Altstädte der Abruzzen liegen allerdings im größtenteils bergigen Landesinneren, wo auch die Nationalparks zu finden sind: Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga, Nationalpark Majella, Nationalpark Abruzzen, Latium und Molise. Der Gran Sasso ist das höchste Bergmassiv des Apennin, gefolgt vom Majella-Gebirge. Zu den typischen landwirtschaftlichen Erzeugnissen der Abruzzen zählen die Safransorte, Zafferano dell’Aquila und die nativen Olivenöle extra Pretuziano delle Colline Teramane, Aprutino Pescarese, Colline Teatine, ausnahmslos DOP-Produkte, also mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Das Olivenöl stammt aus Pflanzungen in Küstennähe und dem sich anschließenden Landesinneren, wo auch das Angebot für einen Urlaub auf dem Bauernhof am größten ist. Ein weiteres charakteristisches Produkt aus den Abruzzen ist Lammfleisch, das allerdings vornehmlich in der Osterzeit angeboten wird.
 
Die besten Angebote für ihren Urlaub

Über 1.000 Bauernhöfe in ganz Italien

Abruzzen